Termine für die Aufstiegsrunde stehen fest!

Seit gestern Abend steht es fest: Der MTV Großenheidorn startet am 19. Juni um 19 Uhr (Sporthalle Großenheidorn) mit dem Heimspiel gegen den TV Bissendorf/Holte in die Aufstiegsrunde zur dritten Liga. Zuschauer werden dann leider nicht erlaubt sein, „aber wir bieten einen Livestream für unsere Fans an“, verspricht Mathias Haase vom Arbeitskreis Handball.

Noch etwas mehr als drei Wochen bleiben Trainer Stephan Lux, um seine Jungs fit zu machen. Entsprechend geht es zur Sache, aber die Stimmung ist ausgelassen. Alle haben Bock endlich wieder Handball zu spielen. In der vergangenen Woche hat der MTV das gemeinsame Training aufgenommen. „Es hat viel Spaß gemacht. Das hat allen total gefehlt“, gibt Julius Bausch einen Einblick in die Stimmungslage der Mannschaft. Bis zum ersten Spiel ist es eigentlich nicht mehr lange hin, für Kapitän Niklas Hermann gefühlt aber noch sehr weit weg. Alle wollen nur Handball spielen und dann natürlich den Sprung in die dritte Liga schaffen. „Ich denke wir sind auf einem guten Weg“, ist Lux überzeugt.

In vielen Stunden Videostudium der Spiele, die vor dem Saisonabbruch im Oktober stattfanden, hat sich der Coach ein Bild über die Gegner gemacht. Eine seriöse Beurteilung der Chancen ist trotzdem nicht möglich. Ein Trumpf ist der Teamgeist der Mannschaft. Kleiner Vorteil für den MTV: die Konkurrenten Bissendorf und VfL Fredenbeck bestreiten am Wochenende 12./13. Juni das erste Spiel der Runde. Am 26. Juni geht es für unsere Jungs dann zum Abschluss nach Fredenbeck. Vielleicht ist dann schon alles klar, denn zwei Mannschaften steigen auf.

Scroll to Top