Presseberichte vom Wochenende 06.-07.11.2021

MTV Vorsfelde - 1.Herren 33:34

Die Männer des MTV Großenheidorn haben sich eindrucksvoll im Titelrennen der Oberliga zurückgemeldet. Die Mannschaft von Stephan Lux gewann am Sonntagabend das Verfolgerduell beim Tabellendritten MTV Vorsfelde mit 34:33 (16:15). „Es war ein verdienter Sieg. Wir waren taktisch die bessere Mannschaft“, sagte Lux.

1.Damen - MTV Auhagen 30:19

Ihren Ruf als Torfabrik haben die Landesliga-Frauen des MTV Großenheidorn wieder einmal bestätigt. Mit 30:19 (15:7) gewannen sie das Nachbarschaftsduell in eigener Halle gegen den MTV Auhagen – es war das dritte Spiel des Tabellenzweiten in Folge mit 30 Treffern.

HSG Schaumburg-Nord II - 2.Herren 23:24

Vor einer guten Kulisse hat der Landesligist HSG Schaumburg Nord II das Derby gegen den MTV Großenheidorn II 23:24 (11:10) verloren. Den Unterschied machte in der Schlussphase MTV-Torhüter Lars Pommer mit Klasse-Paraden sowie einige Fehler weniger auf Seiten der Gäste. „Ein Derby durch und durch, mit einem Tor Unterschied vor einer ganz großen Kulisse. Lars Pommer war in den letzten zehn Minuten der Faktor des Spiels“, erklärte HSG-Coach Sebastian Pook.

Weitere Ergebnisse vom Wochenende

  • 2.Damen – TuS Empelde II 34:20
  • HF Aerzen – 3.Herren 28:18
Scroll to Top