Maurice Nolte verlängert bis 2024

Oberligist MTV Großenheidorn hat den Vertrag mit Spielmacher Maurice Nolte bis zum 30. Juni 2024 verlängert. „Maurice ist im Angriff kaum wegzudenken und einer unserer absoluten Führungsspieler. Ich finde es gut, dass er bleibt“, freut sich Bertrand Salzwedel vom Arbeitskreis Handball. Dass es gelang, den 24-jährigen im Verein zu halten, sieht Salzwedel als Bestätigung der Arbeit des Arbeitskreises. „Es zeigt, dass sich Maurice voll mit unseren Ideen identifiziert.“ Nachdem „Berti vor etwa drei Wochen das erste Mal bei mir angefragt hat“, war die Verlängerung für Nolte jetzt folgerichtig: „Wir haben uns bei Mathias Haase getroffen und dann ging das recht fix. Ich fühle mich im Verein wohl.“ Auch das Umfeld und die „tollen Fans“ hätten eine große Rolle bei seiner Entscheidung gespielt. Für den weiteren Verlauf der Saison hat Nolte noch viel vor: „Mein Ziel ist der Aufstieg.“ Trainer Stephan Lux lobte bereits in seinem Zwischenfazit in der vergangenen Woche die Entwicklung seines Spielmachers. Klingt nach einer win-win-Situation für beide Seiten.

Scroll to Top