12.07.2020

MTV Großenheidorn will mittelfristig zurück in die 3. Liga

MTV Großenheidorn will mittelfristig zurück in die 3. Liga

Der Handball-Oberligist MTV Großenheidorn hat seinen neuen Coach Stephan Lux offiziell vorgestellt.

 
Das mittelfristige Ziel der Seeprovinzler lautet „zurück in die dritte Liga“. „Das sollte für die Spieler und den Verein ein erstrebenswertes Ziel sein“, erklärte Lux. Er freue sich nach elf Jahren wieder in Großenheidorn zu sein, so der Coach. Von 2005 bis 2009 trainierte Lux die Seeprovinzler schon einmal, ehe er zum HSV Hannover Handball wechselte, dort die Erste elf Jahre in 2. und 3. Liga trainierte. Beim MTV wird Maik Hoffmann als sein Cotrainer dabei sein, Hoffmann trainierte zuletzt die Zweite in der Landesliga. Für ihn übernehmen Stefan Alsmeyer und Maxi Wölfel die Mannschaft.

Das Training hat begonnen, Lux will mit einer jungen Mannschaft neue Strukturen schaffen. Erstes Ziel wird die Abwehrarbeit sein, „Zahlen lügen nicht“, so der Coach mit Blick auf die schlechten Werte was die Gegentore in der vergangenen Saison angeht. Um eine attraktive und erfolgreiche Performance bieten zu können steht jetzt zunächst die athletische Grundlage für die Spieler im Vordergrund. Drei A-Junioren nehmen an diesem Training teil, der MTV will dazu auch die Zweite mit ihren jungen Spielern dichter an die Erste heranführen.

 Bertrand Salzwedel, Sprecher des Arbeitskreises Handball, teilte mit das Thomas Zumbrock weiter dabei wird. Sein Aufgabengebiet werde sich auf die Organisation der Spieltage, den Statistikbereich und die Auswärtsfahrten konzentrieren. Das Thema „Spieltage“ sei im MTV sehr präsent, so Salzwedel. Das bezieht sich vornehmlich auf die Austragung der Heimspiele, die weiter in der Wunstorfer Aue-Halle stattfinden werden. Neben den Herrenmannschaften sind drei Frauenteams für die Seeprovinzler am Start. Hier soll die Erste in der Landesliga eine bessere Rolle als in der vergangenen Saison spielen.

Quelle: SHG-Sport.de

 

 
Funktion5 GmbHSparkassen Sportfonds

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Hier finden Sie weitere InformationenBitte bestätigen!