06.07.2019

Der MTV startet in die neue Saison

Der MTV startet in die neue Saison

Kampf um die Oberligaspitze / Verein baut professionelle Strukturen aus

Die 1. Herren des MTV Großenheidorn startet am Montag in die neue Saison. Bis zu viermal in der Woche wird trainiert.

 

19 Spieler stehen Trainer Marc Siegesmund in der Vorbereitung zur Verfügung, darunter sind einige hoffnungsvolle Talente aus der 2. Herren, die sich zeigen und den Etablierten Druck machen sollen. So rückt beispielsweise Szymon Wagner ins Torwartteam der 1. Mannschaft auf. Hier war nach dem Weggang von Zsolt Kovacs eine Lücke entstanden. René Schröpfer und Lars Pommer bekommen also wieder Konkurrenz. Der Wechsel des pfeilschnellen Till Hermann in die Bundesliga wird Auswirkungen auf die Spielweise der Seeprovinzler haben, kündigte Marc Siegesmund an. "Wir müssen sehen, wie wir unser Offensivspiel gestalten, ob Tempogegenstöße in hoher Schlagzahl oder viele Tore über außen weiterhin möglich sind, wichtig ist erst einmal die Stabilität in der Abwehr", so Siegesmund. Er setzt dabei unter anderem auf Routinier Thorben Buhre. Als verlängerter Arm auf dem Platz dient künftig auch Kilian Kraft. Ihn hat der MTV auch als Co-Trainer. Ein weiterer Neuzugang ist Kevin Ströh, der als Kreisläufer Björn Öttermann ersetzt. Die Kombination aus Talenten, Routiniers und Neuverpflichtungen soll die nötige Durchschlagskraft bringen, um die gegnerischen Abwehrreihen vor schwierige Aufgaben zu stellen. Das Ziel in der Oberliga bleibt der Kampf um Platz 1. Als Hauptkonkurrenten sieht Siegesmund den MTV Braunschweig. Vorsfelde, Söhre und Nienburg dürften ebenfalls Ambitionen haben, oben mitzuspielen. Insgesamt sei die Leistungsdichte größer geworden. Als erstes empfängt der MTV Großenheidorn im September den HV Barsinghausen. Es wird das erste von vielen Lokalderbys sein, die in der Meerfestung in Wunstorf ausgetragen werden. Die Sporthalle an der IGS bleibt auch in der Oberliga Hauptspielstätte des Vereins. Drei der insgesamt 13 Heimspiele werden in der Großenheidorner Mehrzweckhalle ausgetragen, das letzte Spiel vor Weihnachten und das letzte Heimspiel der Saison im April 2020. Die dritte Partie ist noch offen. Weitere Einzelheiten zu den Planungen der Oberligasaison will der Verein am 11. Juli auf der Insel Wilhelmstein vorstellen. Bei den Damenteams des MTV ist die Vorfreude auf die neue Saison ebenfalls groß. Mit dem Abstiegskampf in der Landesliga will die 1. Damenmannschaft in dieser Saison nichts mehr zu tun haben. Neuzugang Johanna Schoppe aus Neustadt soll dabei helfen. In Sachen Nachwuchsarbeit sieht es ebenfalls gut aus. Mit 26 Jugendteams platzt die GIW Meerhandball buchstäblich aus allen Nähten. "Bei den ganz Kleinen werden wir gefühlt überrannt", so Koordinator Alexander Wenzel. Handball ist populär und wird in ganz Wunstorf und in allen Sporthallen gespielt.

Quelle: Wunstorfer Stadtanzeiger

 

 
Funktion5 GmbHSparkassen Sportfonds

Aktuelles

Presseberichte vom 14.-15.09.2019

Presseberichte vom 07.-08.09.2019

Rückblick vom 07.09.2019 - Meerfestung Wunstorf

Marvin Konopka neuer Trainer der 3.Herren

Presseberichte vom 01.09.2019

Sponsoren

Hannover Aviation Ground Services GmbHSteinhuder Meer Tourismus

Spieltermine

Handball 1.Herren
am 20.09.2019
20:00 Uhr 1.Herren - HSG Nienburg

Handball 2.Herren
am 21.09.2019
18:45 Uhr TuS GW Himmelsthür - 2.Herren

Handball 3.Herren
am 21.09.2019
17:15 Uhr 3.Herren - VfL 1877 Stadthagen

Handball 1.Damen
am 22.09.2019
13:00 Uhr DJK BW Hildesheim - 1.Damen

Handball 2.Damen
am 22.09.2019
17:00 Uhr TuS Vinnhorst - 2.Damen

Handball 3.Damen
am 22.09.2019
17:00 Uhr 3.Damen - TuS Vinnhorst/VfV 1887 Hainholz

alle Termine

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Hier finden Sie weitere InformationenBitte bestätigen!