20.01.2020

Presseberichte vom Wochenende 18.-19.01.2020

Presseberichte vom Wochenende 18.-19.01.2020

Die Presseberichte vom vergangenen Wochenende gibt's hier.

 

HV Barsinghausen - MTV Großenheidorn 23:32

Unsere 1.Herren hat das Derby beim HV Barsinghausen deutlich mit 23:32 gewonnen. „Geht doch. Die Jungs setzen langsam alles um, was wir uns vorstellen“, sagte Trainer Stefan Alsmeyer. „Wir haben das vernünftig und gut zu Ende gespielt“, sagte Alsmeyer.

 

Pressebericht Leine-Zeitung & SHG-Sport.de

Pressebericht Leine-Zeitung (Uwe Serreck)

Für den vollständigen Artikel bitte auf das Bild klicken! 

Einen Spielbericht von SHG-Sport.de finden Sie hier.


>>Klicken Sie hier für den Pressebericht<<

 

Hannoverscher SC - MTV Großenheidorn II 28:26

Die 2.Herren hat das Auswärtsspiel beim Hannoverschen SC mit 28:26 verloren. „Ab dem 21:24 haben wir sieben Minuten lang nichts
getroffen. Szymon Wagner hat hervorragend gehalten, aber wir haben im Angriff trotz vieler Chancen nichts daraus gemacht“, sagte Hoffmann.

 

Pressebericht Leine-Zeitung & SHG-Sport.de

Pressebericht Leine-Zeitung (Matthias Abromeit)

Für den vollständigen Artikel bitte auf das Bild klicken! 

Einen Spielbericht von SHG-Sport.de finden Sie hier.


>>Klicken Sie hier für den Pressebericht<<

 

HSG Nienburg II - MTV Großenheidorn II 24:22

Die 2.Damen hat sich leider nicht belohnt - die Partie beim Tabellenführer der HSG Nienburg II wurde knapp mit 24:22 verloren. Bis zur 52. Spielminute (19:19) verlief die Partie ausgeglichen, bevor sich die Gastgeberinnen entscheident auf 23:20 absetzen konnten.

 

TuS Empelde - MTV Großenheidorn III 23:22

Bereits am Donnerstag trat unsere 3.Herren zum Auswärtsspiel beim TuS Empelde an - ohne Erfolg. Die Partie wurde knapp mit 23:22 verloren. Zwei Sekunden vor Spielende erzielten die Gastgeber den entscheidenden Siegtreffer.

 

HV Barsinghausen II - MTV Großenheidorn III 34:27

Auch am Wochenende lief es für unsere 3.Herren nicht besser. Die Partie beim HV Barsinhausen II wurde deutlich mit 34:27 verloren. Die Gastgeber konnten sich im Spielverlauf entscheidend von 17:16 auf 26:18 absetzen.

 

MTV Großenheidorn - HSG Herrenhausen/Stöcken 20:24

Vor heimischen Publikum musste sich unsere 3.Damen gegen die HSG Herrenhausen/Stöcken mit 20:24 geschlagen geben. Aus einer 11:10 Führung wurde im Laufe der Spielzeit ein 15:19 Rückstand, der nicht mehr aufgeholt werden konnte.

 

 
Funktion5 GmbHSparkassen Sportfonds

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Hier finden Sie weitere InformationenBitte bestätigen!